PornMe Amateur-Community

PornMe: Porno-Videos & LiveCams echter Amateure

PornMe gehört, neben MyDirtyHobby und Big7, mit zu den beliebtesten Portalen für Amateur-Pornos und Camsex in Deutschland.

Der Name PornMe ist Programm: Tausende Amateure und User tummeln sich hier herum und sind auf der Suche nach dem nächsten geilen Abenteuer. Von hochklassigen Amateur-Pornos bekannter Stars, bis zu geilen Offenbarungen von notgeilen Nachbarinnen. Bei PornMe findest du in der Regel alles, was Lust auf mehr macht.


PornMe Fakten

Julietta bei PornMe

  • Kostenlose Anmeldung
  • 4-facher Credit-Bonus für Neukunden
  • Mehr als 500.000 Videos
  • Über 10.000 geile Amateure
  • Schon mehr als 17.500 Userdrehs
  • Sicher dank Fake-Schutz
  • Mobil komplett nutzbar

Jetzt kostenlos anmelden!


Kostenlose Anmeldung inklusive Credit-Bonus

Wer ein Teil der Community von PornMe sein will, der kann sich in wenigen Schritten kostenlos registrieren. Wie gewohnt reicht ein eigener Username und eine echte Email-Adresse. Schließlich soll der Bestätigungslink für die Anmeldung auch korrekt ankommen.

Danach kann es auch schon losgehen. Nach erfolgreicher Anmeldung ist man bereits Teil der großen Community und kann sich ins Vergnügen stürzen.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern ist PornMe recht übersichtlich ausgebaut. Man konzentriert sich auf die wesentlichen Punkte: LiveCams, Videos, Bilder, Amateure und dem Girl der Woche. Mehr braucht ein User nicht um glücklich zu sein.

Um noch bessere Videos und Girls vorgeschlagen zu bekommen, hilft es seine Vorlieben einzutragen. Das dauert keine 30 Sekunden und führt zu einem noch besseren Erlebnis auf PornMe.

Übrigens: Wer sich als neuer User für einen Credit-Kauf entscheidet, der kann mit dem Bonus für Neukunden, dass vierfache (4-fache) seiner Einzahlung kassieren!

>> Jetzt 4-fach Bonus sichern! <<

 

Noch mehr Gratis-Credits bekommt ihr, wenn ihr euer Profil komplett ausfüllt und Videos anderer Amateure kommentiert. Pro Kommentar bekommt ihr eine Gutschrift von 5 Credits. Mit der Zeit lässt sich so einiges an Free-Credits sammeln.

Die Welt der Amateure und ihr Sex-Leben

Julietta Sanchez bei PornMe

Im Bett mit Julietta Sanchez? Bei PornMe wird das möglich!

Bereits auf den ersten Blick zeigt sich die Geilheit der Amateure von PornMe. So gut wie alle bekannten Stars sind hier vertreten und bieten hier ihre Inhalte an.

Von PinaDeluxe und Lexy Roxx, über Tight-Tini und Eva Lopezz, bis hin zu Pornbabe Tyra und Hot Fiona. Selbst die begehrten Inhalte von Caren Christiansen sind auf PornMe zu finden.

Im Grunde genommen gibt es hier alles was das Pornoherz begehrt. 41 Kategorien helfen euch dabei die Videos eurer Wahl zu finden. Wer es noch einfacher haben will, der nutzt einfach die Freitextsuche am oberen Rand der Seite. Dank Autovervollständigung ist diese sogar recht komfortabel.

Private Clips und kostenlose Videos der Amateure

Um zu zeigen, dass die Amateure echt sind und wirklich geile Inhalte zu bieten haben, kann man sich als User die privaten Profil-Videos kostenlos und immer wieder ansehen. Je nach Amateur lassen sich hier viele heiße Teaser-Videos finden.

Dazu kommen noch kostenlose Bildergalerien der Amateure. Gerade die Stars der Szene setzen einiges auf ihre kostenlosen Inhalte. Schließlich wissen sie, dass ihre restlichen Bilder & Videos noch heißer und geiler sind.

Wer erstmal auf einem der tausenden Profile gelandet ist, der kann sich vor Inhalten nicht mehr retten.

Von den klassischen Infos über das Girl selbst über ihre sexuellen Vorlieben, bis zu ihren Bilder und Videos. So gut wie jedes Profil überzeugt durch seine erstklassigen Inhalte. Selbst bei den reinen Camgirls von PornMe.

Lexy Roxx Parkplatz-Fick

Am Straßenrand gefickt & jeder konnte Lexy beobachten!

Im entsprechenden Tab „Videos“ bekommt man sofort die volle Packung Porno aufs Auge gedrückt. Von den neusten und beliebtesten Videos zeigt sich hier wie wahre Vielfalt der Community.

Sehr praktisch ist zudem die kostenlose Vorschau der Porno Videos. So kann man sich schon vorab ein Bild davon machen, ob sich das Video lohnt oder nicht

Als besonderes Feature, kann man sich ebenfalls die Videos anzeigen lassen, die zu seinen persönlichen Vorlieben passen. Damit hat PornMe einen entschiedenen Vorteil: Mann muss nicht lange suchen um geile Inhalte zu finden.

Wer sich dennoch auf die Suche begeben möchte, der kann das entweder über die Suche tun oder sich anhand von Kategorien die Videos anzeigen lassen.

Sex-Dates und Livecam-Chats

Neben den Videos sind die Livecams das große Thema bei PornMe. Fast jedes Girl bekommst du auch vor der Webcam zu sehen. Ob im klassischen Camchat oder ganz privat im 1:1 Livechat. Es ist lediglich eine Frage deiner Vorlieben.

Im Gegensatz zu Anbietern wie VISIT-X oder CamDorado, hält sich PornMe nicht lange mit unzähligen Kategorien bei den Cams auf. Es gibt genau vier Möglichkeiten bei den Livecams: Frauen, Männer, HD Cams und Top 100. Damit ist alles gesagt. Damit lässt sich alles finden.

PinkDeluxe und ihre Arschfotze vor der Livecam

PinkDeluxe fickt ihre Arschfotze live vor der Cam…

Wer noch mehr will, der kann sich auch auf die Suche nach geilen Sex-Dates machen. Ob sich ein Girl auch mit Usern verabredet steht auf ihrer Profilseite. Gerade für Userdrehs werden immer wieder potente Ficker oder Fetisch-Freunde gesucht. So sind bereits mehr als 17.500 Userdrehs über PornMe entstanden. Klar, dass da jeder mal seinen Star vor der Kamera ficken möchte.

Telefonsex oder Livecamsex übers Telefon, wie es bei BeiAnrufSex möglich ist, gibt es bei PornMe nicht.

Bilder der Amateure und Stars

Bilder? Bilder!

Ja es gibt sie noch. Selbst in Zeiten von Tumblr & Co. gibt es auch bei PornMe noch einen entsprechenden Tab namens Bilder. Die hier angebotenen Galerien sind allesamt von geprüften Amateuren. Bedeutet: Ihr werdet hier keine Fake-Girls finden.

PornMe Bilder Galerien & Alben

Bildergalerien & Alben bei PornMe

Was ihr aber finden werdet, dass sind wirklich heiße Einblicke in deutsche Wohnzimmer und in das Sexleben eurer Nachbarn. Sofern diese bei PornMe sind.

Kostenlose Bilder werdet ihr dort nicht finden. Es handelt sich eher um private Bilder und viele Galerien aus dem Fetisch-Bereich. Sicherlich ist der Bilderbereich nicht der ausschlaggebende Grund sich bei PornMe anzumelden. Eher ist es ein Bereich, den man auch zu diesen Zeiten noch haben muss.

Die Top-Amateure von PornMe

Ein Blick in die beliebtesten Amateure von PornMe zeigt, dass sich hier wirkliche Stars aufhalten. Keine geringeren als Lexy Roxx, Leonie Pur, Julietta Sanchez, Strip Maus, Eva Lopez und Pink Deluxe sind immer in den Top 100 vertreten.

PornMe Top100 der Amateure

Nur 8 der 100 Top-Amateure bei PornMe

Kein Wunder, denn alleine diese Girls bringen mit ihrer Art und ihren Videos wohl jeden Schwanz zum spritzen. Noch geiler wird es, wenn die versauten Luder wiedermal ihre Cam anschalten und euch zum geilen Live-Fick einladen. Und das kommt öfter vor als Mann denkt.

PornMe-Girl der Woche

Als besonderes Feature wird jede Woche ein Girl von PornMe zum Girl der Woche ernannt und auf einer eigenen Seite vorgestellt. So lassen sich besonders neue und exklusive Girls entdecken, die man vorher vielleicht nicht so auf dem Schirm hatte.

Besondere Aktionen für das Girl der Woche gibt es leider nicht. Man hätte sich wenigstens eine Art von Prozenten für die Videos oder den Livechat mit dem Girl überlegen können. Denn gerade bei bekannten Pornostars der Szene fragt man sich, warum diese noch als „Girl der Woche“ gefeatured werden müssen.

Preise bei PornMe

Die vielleicht wichtigste Frage am Ende: Wie viel kostet mich der Spaß bei PornMe?

PornMe hat mit Credits eine eigene (gängige) Währung. Das bedeutet auch, dass eure Einzahlungen von Euro in Credits umgewandelt werden. Und das mit einem Faktor von 1:100.

PornMe 4-fach BonusIhr bekommt also für 10 Euro 1,000 Credits auf euer Konto geladen. Ausgenommen sind hier die Zahlungsarten Telefon (106 Credits für 1,99 Euro) und Lastschrift (1:80). Bei beiden Varianten ist der Wechselkurs wesentlich schlechter.

Wer sich gleich zu Beginn für eine Einzahlung von 99,95 Euro entscheidet, der bekommt zusätzlich einen Bonus von 10%. Das macht dann 11.000 Credits, statt 10.000 Credits.

Die Kosten für die Videos sind wie gewohnt von Video zu Video und Amateur zu Amateur unterschiedlich. Im Schnitt liegen die Kosten bei den Videos pro Minute, zwischen 0,5 und 1 Credits.

Die Preise für Bildergalerien liegen im Schnitt bei 250 Credits. Die günstigsten sind bereits für 100 Credits zu haben, während Galerien mit 40+ Bildern auch schon einmal 900 Credits kosten können.

Bei den Minutenpreise für Livecams liegen im Schnitt bei 150 Credits die Minute für die öffentliche Camshow und 300 Credits für die private Liveshow. Einige der bekannten Stars verlangen auch mal ein wenig mehr. Doch dafür kann man sich gewiss sein, dass man mit einem Girl wie Julietta Sanchez oder Leonie Pur auch eine echt geile Privat-Show erleben darf.

Fazit zu PornMe

Mir persönlich gefällt die aufgeräumte Art bei PornMe. Auf überflüssige Kategorien und Auswahlmöglichkeiten wird gekonnt verzichtet. Die Community konzentriert sich auf die wesentlichen Themen: Videos, Cams, Bilder.

Porno Videos bei PornMe

Hol dir jetzt den 4-fach Bonus & die geilsten Porno Videos von PornMe

Weiter gefällt mir, dass sich PornMe auch auf dem Tablet und Smartphone exzellent bedienen lässt und damit auch für Zwischendurch eine geile Erfahrung und Entspannung bietet.

Die Preise für die Videos und Cams liegen im Bereich der anderen Anbieter und auch die Gratis-Credits (4-fach Bonus, 10% Bonus, Credits für Kommentare) können sich sehen lassen.

Wer bislang nur darüber nachgedacht hat sich bei PornMe anzumelden und es nicht getan hat, der sollte die Gelegenheit jetzt nutzen so lange der 4-fach Bonus für Neukunden noch verfügbar ist.

Jetzt kostenlos bei PornMe anmelden!

Veröffentlicht von am unter Kategorie Communities. Aktualisiert am 11. März 2017.

Kommentar verfassen