Livecam Sex – Flatrate, Coins oder Telefon?

Eine Frage die mir in den letzten Wochen immer wieder untergekommen ist die Frage nach der besten Zahlungsart für Webcam Sex. Schließt man lieber eine Flatrate für Livecam Sex ab, geht man den klassischen Weg über Guthaben in Form von Coins oder Euro oder lässt man seine Webcam-Sessions minutengenau übers eigene Telefon abrechnen. Für welche Möglichkeit man sich auch entscheidet, der Entscheidung an sich liegen zwei wesentliche Faktoren zugrunde: A) Welche Cams finde ich besonders geil und ansprechend und B) viewiel Zeit werde ich voraussichtlich mit Webcam Sex verbringen? Mit der Beantwortung dieser beiden Fragen lässt sich die Entscheidung wesentlich leichter fällen. Da der Geschmack und die Vorliebe in Punkto Cams von Typ zu Typ verschieden ist, bleibt letztendlich nur eine entscheidende Frage übrig: Wo bekomme ich die meiste Zeit für mein Geld und mein Camverhalten?

Livecam Sex Flatrate

FunDorado.com SEX-Flatrate

Zur SEX-Flatrate

Wie bei einer Flatrate üblich zahlt man auch bei Flatrates für Webcam Sex einen fixen monatlichen Betrag und kann dafür ohne Limit mit den verschiedenen Cams seinen Spaß haben. Als Beispiel haben wir euch einmal die Flatrate von FunDorado rausgesucht. Hier bezahlt ihr je nach Paket zwischen 9,95 € – 14,95 € pro Monat und könnt dafür nach Lust und Laune mit den geilen Girls chatten und hemmungslosen Livecam Sex haben. Die Hamburger Erotik-Community wurde 2001 gegründet und ist auf vielen Gebieten immer wieder Vorreiter der Vorreiter – So sind die 3D-Cams ein reiner Augenschmaus: Ultrascharf und unzensiert! Gerade erst haben die Hamburger mit ihrer Werbekooperation mit Micaela Schäfer für Aufsehen gesorgt – Die Bilder und Videos von La Mica sind übrigens für alle Mitglieder frei zugänglich!

Doch zurück zu der Flatrate. Je nach ausgewähltem Paket habt ihr Zugriff auf verschiedene zusätzliche Bereiche. Schon das Basis-Paket (14,95 € pro Monat) reicht aus um vollen und unbegrenzten Zugriff zu den Livecams zu haben. Weiter im Paket mit inbegriffen sind Videos und Galerien der Cams sowie der Bereich für die Amateur Community.

Das Silber-Paket (12,95 € pro Monat) erweitert das Basis-Paket zusätzlich um den Bereich der XXL-Videothek. Wer bei der Videothek jetzt an alte deutsche verstaubte Porno denkt, den muss ich leider enttäuschen. In der Videothek befinden sich natürlich auch die neuesten Pornos der US-Branche und Stars. Qualität ist hier Voraussetzung und absolutes Muss für jeden Film!

Das Gold-Paket (9,95 € pro Monat) setzt noch einen Drauf – Mit diesem Paket habt ihr neben den Inhalten aus Basis- & Silber-Paket auch noch unbegrenzten und vollen Zugriff auf die Gold-Cams und Videospecials, sowie den F-Girls und 3D-Cams – Diese Girls und Cams sind das heißeste was FunDorado und die deutsche Webcam-Szene zu bieten hat!

Wer jetzt aufgepasst hat, der wird sich fragen warum denn die Pakete mit steigender Leistung immer günstiger werden? Das hat einen ganz einfachen Grund, denn während der Basistarif von 14,95 monatlich abgebucht wird, wird der Silbertarif für 6 Monate im voraus bezahlt. Somit bezahlt man zwar 77,70 € (das macht 12,95 € Monat & ein Ersparnis von 23% gegenüber dem Basis-Paket) auf einmal, hat dafür aber ein halbes Jahr ( 6 Monate) lang den vollen und unbegrenzten Zugriff auf alle Silber-Inhalte.

In etwa gleich verhält es sich mit dem Gold-Paket, dass Paket für alle Kenner und Liebhaber! Hier zahlt ihr die Flatrate für ein komplettes Jahr im voraus und braucht euch 12 Monate lang um nichts mehr zu sorgen! Der einmalige Betrag von 119,40 € bringt euch ein Ersparnis von 33% in Gegensatz zum Basis-Paket und kostet euch pro Monat lediglich 9,95 EURO!!! Das sind unter 10,- € und dafür bekommt ihr den unbegrenzten Zugriff auf hunderte hemmungsloser, tabuloser Livecams, Videos, Bilder, den F-Girls und ihren exklusiven Cams, 3D-Cams, und und und…

Wer gerne und viel Webcam Sex vor Livecams hat der sollte sich auf jeden Fall eine Flatrate anschaffen und braucht sich so über Mehrkosten keine Sorgen mehr zu machen! Zudem bekommt jeder Neukunde 5 Tage GRATIS als Bonus auf sein Paket gut geschrieben!

Livecam Sex über Coins (oder Guthaben)

Wer immer mal wieder in unregelmäßigen Abständen Lust auf Sex vor der Livecam hat, für den eignet sich unter Umständen die Variante mit Coins. Hierbei wird ein gewisser Betrag auf das eigene Nuzterkonto geladen mit dem man sich dann die Cams anschauen und mit den Girls chatten kann. Der Vorteil hier ist, dass man kein Abo eingeht und nur so viel Geld verbrauchen kann wie man vorher auf sein Konto geladen hat. Das Problem ist, dass es unter Umständen und je nach Camgirl auch sehr schnell wieder weg sein kann. Die Preise variieren je nach Cam und Portal von 1 – 2 € pro Minute. Die günstigsten und von der Qualität besten Anbieter sind hier HotCamsOn, VISIT-X und Camdorado. Bei allen Anbietern ist die Anmeldung kostenlos und man hat schon nach der Anmeldung die Möglichkeit sich ein erstes Bild von den Webcams zu machen. Des Weiteren bieten die Anbieter gerade für neue Kunden eine Vielzahl von Vergünstigungen in Form von Gutscheinen an.

Als Neukunde bei den 777Livecams kann man sich über 50 Free Coins freuen und bei VISIT-X hat man die Wahl zwischen 10,- € Startguthaben oder einen Monat Mitgliedschaft im VIP-Club.

Livecam Sex über Telefon

Wer es ganz schnell und unkompliziert braucht, der kann sich bei den Anbietern von Livecam Sex auch via Telefon einwählen und sich die Zeit im Camchat von der Telefonrechnung abbuchen lassen. Für die schnelle Nummer zwischendurch sicherlich eine gute Alternative, da zudem das Angeben der Kontodaten entfällt und man gleich loslegen kann mit den heißen Camgirls zu cammen und chatten. Die Kosten liegen hier bei maximal 2 Euro pro Minute über das Fetnetz (Mobil je nach Anbieter unterschiedlich!).

Fazit

Es ist alles eine Frage der Dauer und Intensität. Ob Camsex jeden Tag oder nur vereinzelt alle paar Wochen oder Monate. Für jeden Wunsch und jedes Bedürfnis gibt es das passende Angebot. Wer mehrmals die Woche Lust auf hemmungslosen Livecam Sex hat, der sollte sich fragen ob nicht eine Flatrate auf die Dauer günstiger ist – Schon bei 10 – 15 Minuten wöchentlicher Camsex-Zeit lohnt sich eine Flatrate mehr als die Cams über ein Coin-System zu bezahlen.

Wer dagegen jedoch nur alle paar Wochen oder einmal im Monat Bock auf Webcam Sex hat, der ist mit dem üblichen Coin-Guthaben-System und der minutengenauen Abrechnung sehr gut bedient. Wer sich unsicher ist, der sollte in jedem Fall den entsprechenden Anbieter vorher mit dem Telefonzugang testen – Keine Sorge auf der Rechnung nicht xx Euro für Camsex, sondern der Dienst wird über einen diskreten Dienst abgerechnet!

Wer jedoch monatlich mehr als 20 Euro für Camsex ausgibt, der sollte sich auf jeden Fall das Angebot von FunDorado anschauen und sich nicht überlegen ob eines der Pakete auf die Dauer wesentlich günstiger ist. Man bedenke, dass man neben dem unbegrenzten Camsex auch noch viele weitere Features als Mitglied hat.

Fakt ist, wer mehr als 20 Minuten im Monat mit Webcam Sex verbringt ist mit einer Livecam Sex Flatrate auf der sicheren Seite!

Veröffentlicht von am in der Kategorie Communities. Aktualisiert am 24. Juli 2015.

Kommentar verfassen